Ansicht optimieren:
schmal - mittel - breit

Zwang – DSC-Wiki

Zwang

Aus DSC-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zwang ist ein Sammelbegriff für Gewebe, die hauptsächlich aus Geist bestehen und den Willen des Opfers beeinflussen oder ersetzen. Dabei wird nicht nur der eigene Wille unterdrückt, häufig werden auch Teile der eigenen Persönlichkeit zerstört. Nach Aufhebung des Zwangsgewebes bleibt in schlimmen Fällen nur noch ein geistloser Körper zurück, der nicht mal mehr aus eigener Kraft sein Leben zu erhalten vermag. In leichten Fällen vermag das Opfer sich der Beeinflussung hinterher meistens nicht zu erinnern.

Unter Schattenfreunden ist Zwang ein beliebtes Mittel zum Zweck. Offiziell sind Zwangsgewebe verboten, die Weiße Burg unterrichtet sie nicht und auch in anderen Machtlenkerorganisationen ist es verpönt.

Manche Machtlenker haben ein Talent für Zwangsgewebe. Gerade Wilde haben die Kunst ihren Willen damit durchzusetzen perfektioniert, ohne sich der negativen Auswirkungen bewusst zu sein. Werden sie später von erfahrenen Machtlenkern ausgebildet und erfahren weiteres, so verbessern sie ihre Fähigkeiten meist heimlich, so dass es im Endeffekt doch stets einige Wissende gibt.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen