Ansicht optimieren:
schmal - mittel - breit



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 122 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 24.09.2012, 19:51 
Benutzeravatar
Sitzender der Gelben

Registriert: 05. 08. 2010
Beiträge: 3531
Wohnort: überall
Bei Band: E14
Ja, sehr richtig. Merc hatte damals die glorreiche Idee, diese Anlage zu bauen. Jetzt steht sie hier und bietet viele Möglichkeiten. Denn nicht nur das Bierbrauen, sondern auch die Weinherstellung wird zum Teil hier gemacht.

*blickt auf ein Bündel Kräuter*

Wie ich sehe, habt ihr schon einige Kräuter mitgebracht. Sehr schön. :)

Der Rest wird von den Dienern erledigt werden. Wir sind nämlich vorerst mit der Antialkoholisierung des Weines beschäftigt - ein Moment, auf den sich Abigal ganz besonders freut, wie ich hörte :charm

Zuerst mal die Frage an euch (und ohne Einsatz des In Ter'nets): Wie sollten wir das am besten anstellen?

*blickt tatenfreudig in die Runde*

Bild
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.09.2012, 21:00 
Benutzeravatar
Sitzende der Grauen

Registriert: 22. 03. 2010
Beiträge: 2098
Wohnort: Thuringia
Bei Band: E14
Erhitzen. Der Alkohol verkocht dann. Siedepunkt vom Alkohol ist niedriger als von Wasser, jener verflüchtigt sich also mit der Zeit, zurück bleibt der nichtalkolische, konzentrierte Rest.

„Wahrheit ist ein dreischneidiges Schwert. Deine Wahrheit, deren Wahrheit und ... die Wahrheit!“ Kosh

Erste Schreiberin der Grauen Ajah
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.09.2012, 22:27 
Benutzeravatar
Gaidin der VA

Registriert: 02. 01. 2012
Beiträge: 3012
Bei Band: E14
Das scheint ganz vernünftig zu klingen - auch für mich als nicht-Chemikerin :nod

:| Manchmal tu ich so, als wäre ich normal. :|
:crazy Aber dann wird mir langweilig und ich bin wieder ich selbst. :crazy
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.10.2012, 21:44 
Benutzeravatar
Sitzender der Gelben

Registriert: 05. 08. 2010
Beiträge: 3531
Wohnort: überall
Bei Band: E14
:x

Garstige Hitze. Golumgolum.

:shifty

Also einen zuvor erhitzten Wein möchte ich nicht trinken. Da sind doch viele der geschmackgebenden Inhaltstoffe durch die Erhitze eliminiert worden.

Wir benötigen also eine Alternative. Ideen? :D

Bild
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.10.2012, 11:09 
Benutzeravatar
Sitzender der Gelben

Registriert: 05. 08. 2010
Beiträge: 3531
Wohnort: überall
Bei Band: E14
:taptap

Keine Ideen? :arch

Bild
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.10.2012, 16:51 
Benutzeravatar
Gaidin der VA

Registriert: 02. 01. 2012
Beiträge: 3012
Bei Band: E14
Wir verdünnen den Wein so lange, bis der Alkohol nicht mehr messbar ist :\

Ich trinke das Ergebnis dann aber nicht :no

:| Manchmal tu ich so, als wäre ich normal. :|
:crazy Aber dann wird mir langweilig und ich bin wieder ich selbst. :crazy
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.10.2012, 17:04 
Benutzeravatar
Sitzende der Grauen

Registriert: 22. 03. 2010
Beiträge: 2098
Wohnort: Thuringia
Bei Band: E14
Tja, wenn du mein simples Erhitzen nicht willst... :sniff

So etwas wie Vakuumverdunstung (dürfte gleiche Nebenwirkungen auf den Geschmack haben) oder Umkehrosmose ist wohl zuweit hergeholt.
:dunno

„Wahrheit ist ein dreischneidiges Schwert. Deine Wahrheit, deren Wahrheit und ... die Wahrheit!“ Kosh

Erste Schreiberin der Grauen Ajah
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.10.2012, 17:15 
Benutzeravatar
Sitzender der Gelben

Registriert: 05. 08. 2010
Beiträge: 3531
Wohnort: überall
Bei Band: E14
:lob

Genau das war es, was ich hören wollte. :nod

Die gute alte Umkehrosmose.

Wem ist dieses Verfahren nicht bekannt?

Bild
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.10.2012, 17:26 
Benutzeravatar
Sitzende der Grauen

Registriert: 22. 03. 2010
Beiträge: 2098
Wohnort: Thuringia
Bei Band: E14
Umkehrosmose... Also, das kenn ich als Verfahren eigentlich auch nur, seit die uns bei der NASA das mit der Urinaufbereitung erklärt haben. :look
:grin

Hätte ich für die RdZ-Welt jetzt eher ausgeschlossen, das ist doch technisch aufwendig?!

„Wahrheit ist ein dreischneidiges Schwert. Deine Wahrheit, deren Wahrheit und ... die Wahrheit!“ Kosh

Erste Schreiberin der Grauen Ajah
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.10.2012, 17:34 
Benutzeravatar
Sitzender der Gelben

Registriert: 05. 08. 2010
Beiträge: 3531
Wohnort: überall
Bei Band: E14
Nun, einen Bagger hätte ich für die RdZ-Welt auch ausgeschlossen und trotzdem hat Kunon einen ;)

Ihr werdet sehen, dass diese Brauereianlage viele technische Möglichkeiten bietet :teehee

Nicht wahr, Nienna? ;)

Bild
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.10.2012, 19:36 
Benutzeravatar
Herrin der Novizen
Aes Sedai der Braunen

Registriert: 13. 11. 2006
Beiträge: 13229
Wohnort: Celle
Bei Band: E13
:arch

Sicherlich gibt es hier viele technische Wunder, aber Auron du musst entschuldigen, damit kenn ich mich absolut nicht aus. Für die Braurerei habe ich mich bisher nie interessiert. :look
Das hier *macht eine weitausholende Geste* ist alles fern meines Wissensgebietes...

Und mit dem Begriff Umkehrsosmose bin ich auch nicht vertraut. :look

Ich bin noch hier.^^
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.10.2012, 18:58 
Benutzeravatar
Gaidin der VA

Registriert: 02. 01. 2012
Beiträge: 3012
Bei Band: E14
*schließt sich Nienna Sedai in der Unwissenheit an*

Ich habe keine Ahnung, wovon ihr zwei da redet, Indira und Auron Sedai. :dunno

:| Manchmal tu ich so, als wäre ich normal. :|
:crazy Aber dann wird mir langweilig und ich bin wieder ich selbst. :crazy
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.11.2012, 20:55 
Benutzeravatar
Sitzender der Gelben

Registriert: 05. 08. 2010
Beiträge: 3531
Wohnort: überall
Bei Band: E14
Die Umkehrosmose :braun

Der Wein wird mittels dünnem Häutchen von einer anderen Flüssigkeit getrennt. Das Häutchen ist also zwischen den beiden Flüssigkeiten. Dieses Häutchen ist nur durchlässig für Alkohol und Wasser. Sprich: Die Gewürze und anderen Inhaltsstoffe des Weines können nicht durch das Häutchen.
Die zweite Flüssigkeit besitzt keinen Alkohol.

Jetzt möchte natürlich der Alkohol einen Konzentrationsausgleich. Sprich, dass in der Flüssigkeit ohne Alkohol genauso viel von ihm vorhanden ist, wie im Wein. Er wandert also durch das Häutchen auf die "andere Seite". So lange, bis die Konzentration ausgeglichen ist.



Da jedoch ein Konzentrationsausgleich zum Entalkoholisieren noch nicht ausreichend ist, wird mit Druck (auf den Wein) nachgeholfen. Der Druck sorgt dafür, dass der Wein noch mehr von seinem Alkohol in die andere Flüssigkeit abgegeben kann. Tadaaa. Alkoholfreier Wein. ;)

Jetzt seht ihr, was man alles leisten kann, wenn man unter Druck steht ;)

War das halbwegs veständlich?

Bild
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.11.2012, 21:02 
Benutzeravatar
Gaidin der VA

Registriert: 02. 01. 2012
Beiträge: 3012
Bei Band: E14
:blink

Ähm, ich glaube, ich nehme dir einfach mal ab, dass das funktioniert und denke nicht groß über das Wie und Warum nach. :look

:| Manchmal tu ich so, als wäre ich normal. :|
:crazy Aber dann wird mir langweilig und ich bin wieder ich selbst. :crazy
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.11.2012, 23:31 
Benutzeravatar
Sitzende der Grauen

Registriert: 22. 03. 2010
Beiträge: 2098
Wohnort: Thuringia
Bei Band: E14
Ich krieg diese NASA-Toilette nicht aus dem Kopf... :look
Bin nicht sicher, ob ich den Wein dann noch trinken mag... :grin

„Wahrheit ist ein dreischneidiges Schwert. Deine Wahrheit, deren Wahrheit und ... die Wahrheit!“ Kosh

Erste Schreiberin der Grauen Ajah
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 122 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Zeitzone: Europa/Berlin


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht baalsfeuern.

Suche nach:


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group - Deutsche Übersetzung durch phpBB.de