Ansicht optimieren:
schmal - mittel - breit



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 109 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Tanzen in Dorf und Palast
BeitragVerfasst: 11.12.2011, 11:27 
Benutzeravatar
Aes Sedai der Weißen

Registriert: 25. 09. 2006
Beiträge: 6824
Wohnort: Demost
Bei Band: D33
Ich kannmich ja für Simple begeistern, das klingt so anspruchsvoll, wie ich es gerne hätte :halo

Hoffentlich sind nicht mehr als 2 Füße beteiligt.

:weiß
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tanzen in Dorf und Palast
BeitragVerfasst: 11.12.2011, 11:44 
Benutzeravatar
Aes Sedai der Grünen

Registriert: 12. 05. 2006
Beiträge: 7109
Wohnort: Hamburg
Bei Band: E14
Danke, Verin! Eine Hecke lässt sich schlecht erklären, darum hier mal eine bildliche Darstellung: Die Hecke wird hier aus einer Position getanzt, in der die Paare nebeneinander stehen, aber das wichtige ist trotzdem gut zu sehen.

Ab 0:11
http://www.youtube.com/watch?v=Ypx88K4X-rw

Bild
~ Nächstschwester von Arki | gebunden an Tak | Mentorin von Algond und Indira ~
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tanzen in Dorf und Palast
BeitragVerfasst: 11.12.2011, 13:49 
Benutzeravatar
Herrin der Novizen
Aes Sedai der Braunen

Registriert: 13. 11. 2006
Beiträge: 13229
Wohnort: Celle
Bei Band: E13
Das ist ne ganze Wissenschaft für sich. Aber den Begriff Hecke hätte ich beim Tanzen nicht vermutet. ^^

Ich bin noch hier.^^
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tanzen in Dorf und Palast
BeitragVerfasst: 13.12.2011, 19:17 
Benutzeravatar
Aes Sedai der Grünen

Registriert: 12. 05. 2006
Beiträge: 7109
Wohnort: Hamburg
Bei Band: E14
Nienna, hast du in den Büchern etwas zum Dos a Dos gefunden?

*nimmt sich einen Keks*

*schiebt Neg mal unauffällig eine entsprechende Seite zu*

Kannst du einen Simple vormachen, Neg? :)

Bild
~ Nächstschwester von Arki | gebunden an Tak | Mentorin von Algond und Indira ~
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tanzen in Dorf und Palast
BeitragVerfasst: 13.12.2011, 19:32 
Benutzeravatar
Herrin der Novizen
Aes Sedai der Braunen

Registriert: 13. 11. 2006
Beiträge: 13229
Wohnort: Celle
Bei Band: E13
*zitier*

Zitat:
In bookbinding, a dos-à-dos binding (from the French meaning "back-to-back") is a binding structure in which two separate books are bound together such that the fore edge of one is adjacent to the spine of the other, with a shared lower board between them serving as the back cover of both. When shelved, the spine of the book to the right faces outward, while the spine of the book to the left faces the back of the shelf; the text of both works runs head-to-tail.[




:braun

:o

Aber Buchbinden hat nun wirklich wenig mit Tanzen zu tun... Ich muss wohl noch weiter suchen...

Ich bin noch hier.^^
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tanzen in Dorf und Palast
BeitragVerfasst: 14.12.2011, 15:01 
Benutzeravatar
Aes Sedai der Weißen

Registriert: 25. 09. 2006
Beiträge: 6824
Wohnort: Demost
Bei Band: D33
*liest*

*kann so lange nicht stillstehen und bewegt sich etwas*

*hat fertiggelesen*

Oh! Habt ihr es gesehen? Das war grad ein Simple :weiß

*merkt dass keiner was mitbekommen hat*

Ich wiederhole, aber passt gut auf, es ist schnell vorbei:

*macht mit dem linken Fuß einen Schritt nach links und setzt den rechten hinterher*

Das war die linke Variante. Die rechte ist ungemein schwieriger ;)

:weiß
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tanzen in Dorf und Palast
BeitragVerfasst: 14.12.2011, 16:20 
Benutzeravatar
Aes Sedai der Grünen

Registriert: 12. 05. 2006
Beiträge: 7109
Wohnort: Hamburg
Bei Band: E14
^^

*klatscht*

Großartig! Um's eleganter zu machen, kann man noch ein Relévee anhängen, also sich auf die Zehenspitzen erheben und wieder absenken. ;)

Bei einem Double geht man drei Schritte vor und schließt auf.

Nila, Kunon, Habt ihr etwas über Arming rausgefunden?

Bild
~ Nächstschwester von Arki | gebunden an Tak | Mentorin von Algond und Indira ~
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tanzen in Dorf und Palast
BeitragVerfasst: 14.12.2011, 21:05 
Benutzeravatar
Sitzender der Blauen

Registriert: 23. 06. 2009
Beiträge: 2655
Wohnort: Hamburg
Bei Band: E14
:eek

Meinte sie etwa mich? Mensch, ich mach doch Pause. Sie soll doch vorher sagen wann die Pause vorüber ist :look

*schaut krümelnd zu Choirn*

:ehrm Ja, also ich habe darüber nachgedacht und kann auf deine Frage entschieden mit Jein antworten ;)

*trinkt noch einen Schluck damit der Keks besser runtergeht*
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tanzen in Dorf und Palast
BeitragVerfasst: 14.12.2011, 23:20 
Benutzeravatar
Sitzende der Blauen

Registriert: 27. 05. 2007
Beiträge: 4290
*hakt sich bei Kunon ein*

Ob ich jetzt noch irgendwas mit meinen Füßen machen muss, hab ich leider nicht herausfinden können :look


BildBildBildBildBildBildBild Bild BildBildBildBildBild
verheiratet mit Negant Mor Natones
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tanzen in Dorf und Palast
BeitragVerfasst: 15.12.2011, 16:34 
Benutzeravatar
Aes Sedai der Grünen

Registriert: 12. 05. 2006
Beiträge: 7109
Wohnort: Hamburg
Bei Band: E14
:lol

Arming bedeutet, dass man sich bei den Ellbogen fasst, bzw nur die Handgelenke mit dem Puls aneinander legt und sich so umeinander dreht. Dabei nimmt jeder nur einen Arm, meisten den, der im Set innen ist.

edit:

Bei einem Siding geht man (mit links beginnend) mit vier kleinen Schritten aufeinander zu, sodass man mit dem vierten Schritt nebeneinander steht. Dabei hebt man sich etwas auf die Zehenspitzen und senkt sich wieder ab. Dann geht man vier Schritte wieder zurück. Ob man rechts oder links vom Partner zu stehen kommt, wird mit Siding rechts oder Siding links bezeichnet.

Ein Set and Turn gibt es auch in links oder rechts. Es sieht so aus, dass man einen Schritt nach z.B. links macht und den anderen Fuß daneben tippt, mit diesem wieder einen Schritt nach rechts macht und mit dem linken daneben tippt. Dann dreht man sich über die in diesem Fall linke Schulter einmal um sich selbst (Bei einem Set ohne Turn fehlt die Drehung).

Bei einem Dos a Dos gehen beide Partner mit den rechten Schultern aneinander vorbei, dann einen Schritt nach rechts zur Seite und mit den linken Schultern aneinander vorbei rückwärts zum eigenen Platz zurück. Dabei schaut man immer geradeaus.

Bei einer 3/4 Kette schließlich gibt jeder zunächst dem eigenen Partner die rechte Hand und tauscht mit ihm den Platz, dann gibt man dem gleichgeschlechtlichen Tänzer (der müsste auf einen zukommen) die linke Hand und tauscht den Platz, dann wieder dem eigenen Partner die rechte Hand und tauscht den Platz.
Im Endeffekt ist man einmal in seinem Set herumgelaufen und Paar 1 und Paar 2 haben den Platz gewechselt.

Hat jemand von euch dazu eine Frage?

Bild
~ Nächstschwester von Arki | gebunden an Tak | Mentorin von Algond und Indira ~
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tanzen in Dorf und Palast
BeitragVerfasst: 15.12.2011, 19:58 
Benutzeravatar
Aes Sedai der Weißen

Registriert: 25. 09. 2006
Beiträge: 6824
Wohnort: Demost
Bei Band: D33
:blink

*bekommt das Grauen vor der Zwischenprüfung*

Ich bin ja eher für Praxis ohne viel Worte ...

:weiß
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tanzen in Dorf und Palast
BeitragVerfasst: 15.12.2011, 21:17 
Benutzeravatar
Aes Sedai der Grünen

Registriert: 12. 05. 2006
Beiträge: 7109
Wohnort: Hamburg
Bei Band: E14
Ihr sollt es zumindest gehört haben, damit euer Kurzzeitgedächtnis nicht so überlastet wird. Ich werde sowieso jeden Tanz erklären und beim Tanzen ansagen, aber mit Musik wird nicht die Zeit bleiben, mehr als die Begriffe zu sagen. Darum hilft es, wenn ihr euch das vorher mal angeguckt habt. Und Geprüft wird hier sowieso nichts. ;)

Bild
~ Nächstschwester von Arki | gebunden an Tak | Mentorin von Algond und Indira ~
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tanzen in Dorf und Palast
BeitragVerfasst: 16.12.2011, 12:55 
Benutzeravatar
Sitzender der Gelben

Registriert: 05. 08. 2010
Beiträge: 3531
Wohnort: überall
Bei Band: E14
Hier wird nichts geprüft? :eek

:hmm

Ok

:D

Bild
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tanzen in Dorf und Palast
BeitragVerfasst: 17.12.2011, 12:26 
Benutzeravatar
Aes Sedai der Grünen

Registriert: 12. 05. 2006
Beiträge: 7109
Wohnort: Hamburg
Bei Band: E14
Ihr dürft jetzt aber gleich das Gelernte anwenden. ^^

Unser nächster Tanz ist der Indian Queen. Guckt euch doch mal an, wie er aussieht und sagt mir, welche Schrittfolgen ihr erkennen könnt! Die Austellung ist wie beim Hole in the Wall eine Gasse mit 4er Sets.


Bild
~ Nächstschwester von Arki | gebunden an Tak | Mentorin von Algond und Indira ~
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tanzen in Dorf und Palast
BeitragVerfasst: 17.12.2011, 14:52 
Benutzeravatar
Aes Sedai der Weißen

Registriert: 25. 09. 2006
Beiträge: 6824
Wohnort: Demost
Bei Band: D33
Ein Set ohne Turn ist dabei.

Mal 'ne Zwischenfrage: Da sind fast immer Tänzer übrig, die strophenweise untätig rumstehen. Liegt das nur an der geringen Anzahl neumoderner Tänzer oder war das einst auch so? Mir verginge da der Spaß am Tanzen....

:weiß
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 109 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht baalsfeuern.

Suche nach:


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group - Deutsche Übersetzung durch phpBB.de